Männer Landesliga Nord 2013


 

In diesem Bereich seht ihr einen kurzen Überblick unserer 2. Mannschaft.

Im Unterpunkt Termine/Berichte seht ihr alle Kampftermine der Landesliga Nord, sowie unsere Kampftermine im Überblick und die dazugehörigen Berichte beider Vereine.  

Unsere jungen Talente in der Landesliga Nord

     Rückblick
        Saisonanfang 2012

Die Burgebracher Ringertalente starteten in der Saison 2012 in der Frankenliga Gruppe A. In diesem Jahr war diese Liga eine besondere Herausforderung für den TSV II. Der SC 04 Nürnberg hat seine Oberligamannschaft zurück gezogen und wurde in die Frankenliga eingestuft. Der TV Erlangen ist aus der Landesliga Nord abgestiegen. Mit dem SV Johannis Nürnberg III, dem SC Oberölsbach II und dem TV Unterdürrbach II sind drei starke Reservemannschaften in dieser Liga. Die Burgebracher Ringertalente wollen gleich im ersten Jahr den Aufstieg in die Landesliga anpeilen.

 

 

        Saisonende 2012
Zwei Kampftage vor Saisonende haben die Ringer des TSV Burgebrach II in der Frankenliga, Gruppe A, die Meisterschaft errungen.
 
        Burgebrach II steigt in die Landesliga auf

TSV II gewinnt auch den Rückkampf hoch mit 34:6, Souveräner Aufstieg der Winkler Truppe

 

Nimmt man beide Kämpfe zusammen und lässt sogar die 4 Doppelstarter, die immerhin erfolgreich in der bayerischen Oberliga kämpfen, dann gewinnt der TSV II sensationell im Hinkampf mit 19:18 und im Rückkampf in Bindlach mit 22:17. Selbst mit einer halben Oberligamannschaft hätte die Burgebracher Reserve den Aufstieg souverän geschafft. Doppelstarter werden aber nicht gezählt. Deshalb gewinnt Burgebrach II dann in Bindlach mit 34:6 und im Hinkampf in Burgebrach mit 31:8. Trainer Alexander Winkler „Meine junge Mannschaft zeigte zwei tolle Kämpfe um den Aufstieg zur Landesliga Nord. Die souveräne Art hat mich wirklich beeindruckt. Immerhin hat Bindlach zweimal eine halbe Oberligamannschaft gestellt, die ja gleich unter der 2.Liga zu finden sind. Und wir wären trotzdem aufgestiegen, auch wenn diese gezählt hätten. Das ist wirklich unglaublich. Hier haben wir in der Zukunft sicherlich Potential für die 1.Mannschaft in der 2.Bundesliga“. Der TSV II kämpft dann im nächsten Jahr in der Landesliga Nord mit Mannschaften wie den KSV Bamberg, RSV Schonungen II, RCA Bayreuth, TV Unterdürrbach, TSV Zirndorf, sowie dem TSV Weißenburg. Der ASC Bindlach II durfte im Laufe der Ergebnisse und Aufstiege der höheren Ligen auch in die Landesliga Nord aufsteigen.

dsc03794.jpg